Rike Sintern

Rike Sintern
  • Heilpraktikerin, AGTCM
  • TCM-Therapeutin
  • Osteobalance-Therapeutin

Werdegang:

Juli 2019 Hara-Diagnose, Erweiterungsmodul, ABZ-Mitte Offenbach
Kiko Matsumoto (Lic. Ac. Newtoun Highlands /USA)
Oktober 2018 Hara-Diagnose (auf Palpation basierende Akupunktur unter Berücksichtigung versch. japanischer Meister), ABZ-Mitte Offenbach
David Euler (Lic. Ac. Washington/USA)
Juni 2016 Maridian Wave (Meridiane effektiv von Blockaden befreien) EIOM-Institut München
Amos Ziv (MSc. L.Ac., Rehovot Israel)
April – Juni 2016 Engaging Vitality (in Kontakt mit dem Qi treten, Auffinden reaktiver Akupunkturpunkte im EIOM-Institut München)
Dan Bensky (D.O. PLLC, Seatlle), Chip Chace (Dipl. Ac, Dipl. C.H, Lic. Ac., Colorado)
April 2014 ECIWO-Akupunktur
Jack Konderink (MSc, Aklmar, Niederlande)
September 2014 Eröffnung eigener Praxis in Augsburg
April 2014 3-jährige Ausbildung zur TCM-Therapeutin am EIOM-Institut in München, Diplom der AGTCM nach bestandener Prüfung und Diplomarbeit
Ausbildende Dozenten: Ferdinand Beck (B.sS.Berg), Don Halfkenny (L.Ac. Starnberg), Cinzia Scorzon (MSc, London), Dr. Stephen Birch (Ph.d., Lic.Ac. / Amsterdam), Marc Fleisch (Augsbrug), Dr. Volker Hargutt (Würzburg), Dr. Dr. Domenique Herzer (Utting), Gregor Joepgen (München), Dr. Alexander Sembritzki (München)
Dezember 2013 – Februar 2014 Ausbildung in Osteobalance bei Winfried Abt in Ravensburg und Cynthia Roosen in München
August 2012 Eröffnung einer Praxis in Welden
Januar 2011 Heilpraktikerprüfung mit Erteilung der Heilerlaubnis durch das Gesundheitsamt Augsburg Land